Federkernmatratze

 

Federkernmatratzen bestehen in der Regel aus aneinander gereihten Federn, die von Polsterträgern und einer Polsterung umgeben sind. Wenn Sie viel Wert auf Qualität legen und dennoch auf eine günstige Matratze hoffen, empfehlen wir Ihnen, dass die Bonellfederkernmatratze bei einer Größe von 100x200m mindestens 200 Federn besitzen sollte. Je mehr Federn in einer Federkernmatratze platziert sind, desto qualitativ hochwertiger ist die Matratze. Bei der Endlosfederkernmatratze ist eine Federanzahl von 500 bis 600 Federn ideal. Vorteile der Federkernmatratzen sind unter anderem die Luftzirkulation, die während des Schlafens reguliert wird. Dadurch, dass in dem Kern der Matratze nur Federn und Schaum enthalten sind, kann die Luft aus der Matratze ausweichen und erneuert werden. Es kann also kein Schimmel in der Matratze entstehen, da auch die Feuchtigkeit entweichen kann. Außerdem sind Federkernmatratzen ziemlich robust. Durch die Metallkonstruktion der Federn ist die Formerhaltung des Bettes über viele Jahre vorhanden. Die neueren Federkernmatratzen sind in Zonen aufgeteilt. Sie wurden so konstruiert, dass im Schulterbereich die Federn besonders elastisch sind für einen angenehmen Schlafkomfort. Die Lendengegend dagegen wird durch etwas härtere Federn unterstützt. Dadurch, dass die Schultern absinken und der Beckenbereich gerade bleibt, wird die Wirbelsäule in eine gerade Position gebracht.

 

irisette Lotus TFK
16 cm hoher, 500er Tonnen- Taschen- Feder Kern mit 7 ergonomischen Liegezonen, beidseitig mit atmungsaktiver Komfortauflage.
Bettgröße/Größe:
Härtegrad:
Lieferzeit: 2 Wochen 2 Wochen
(Ausland abweichend)
279,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln)